Modellpflege bei Enduros von Kawasaki Giftgrün über Stock und Stein

Foto: Kawasaki
Kawasaki legt Hand an seine Enduro-Modelle. Die KX 450 F geht mit veränderter Rahmengeometrie sowie einer Einspritzanlage für den flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor an den Start. Zudem präsentieren die Japaner die neue, konsequent für den Renneinsatz ausgelegte KLX 450 R, laut Kawasaki “die leichteste, schnellste und leistungsstärkste großvolumige Viertakt-Enduro-Rennmaschine aller Zeiten“. Wie der Name schon vermuten lässt, basiert die KLX 450 R auf der KX 450 F, deren Motorcharakteristik und Getriebeabstufungen für Enduro-Rennzwecke angepasst wurden. Zur Rennausstattung gehören zudem spezielle Scheibenbremsen, leichte Digitalinstrumente, eine LED-Rückleuchte und ein Acht-Liter-Benzintank aus Kunststoff.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel