Moto Guzzi Breva V 1100

V-Zweizylinder 1064 cm3
84 PS Preis k. A.

Eine der großen Überraschungen in Mailand war die Breva V 1100. Um den überarbeiteten V2, nun mit Doppelzündung, und das komplett neue Sechsganggetriebe schufen die Konstrukteure ein ebenso neues Fahrwerk mit einer pfiffigen Hinterradaufhängung. Die Kardan-Einarmschwinge arbeitet mit einem Momentausgleich, bei dem das Ritzel drehbar im Kardangehäuse gelagert ist und sich über eine Strebe am Rahmen abstützt. Auch beim Design löst sich die Breva V 1100 mit ihrer modernen Linienführung von der traditionellen Moto-Guzzi-Formensprache. Dank Einspritzung und geregelten Katalysatoren ist der Zweiventiler fit für die ab 2006 geltende Euro-3-Norm.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote