Moto Guzzi V 11 Sport / Le Mans: Gebrauchtberatung (Archivversion)

Modellgeschichte
1999 war die Zeit reif für einen Erben der legendären V7 Sport. Die Techniker aus Mandello entwickelten nicht nur ein neues Zentralrohr-Chassis aus Vier-
kantprofilen, sondern überarbeiten auch den 1100er-Zweizylinder in zahlreichen Details. Die Zweischeiben-Trockenkupplung der V11 Sport wird per Hydraulik betätigt, das neue Vierwellengetriebe geriet mit sechs Zahnradpaaren 70 Millimeter kürzer als zuvor. Dank des hierdurch möglichen kürzeren Radstands überrascht die V11 mit einer – für Guzzi-Verhältnisse – frappierenden Handlichkeit. Leider neigt dieses Modell bei schnellerer Fahrt zum Pendeln. Bei der ersten Überarbeitung Mitte 2001 bekam die V11 deshalb einen modifizierten Rahmen, der im Bereich des Lenkkopfs um 19 Millimeter länger baut. Die V11 Sport trägt seitdem den Zusatz Naked, und die nun parallel angebotene V11 Le Mans zierte ein schwarzer Schrumpflack auf Motor- und Kardangehäuse. Passend zur klassischen Halbschale erhielt die Le Mans ein knappes Sitzbrötchen mit Abdeckung. Die Vier-Zoll-Hinterradfelge wurde an beiden Modellen durch eine 5,5-zöllige ersetzt. Geänderte Nocken-
wellen, neue Steuerzeiten und eine Krümmeranlage
mit Interferenzrohr machten die V11 Euro-1-tauglich. Seit 2004 sind die Motorgehäuse mit einem glatten, schwarzen Lack versehen, ein G-Kat kümmert sich um die Einhaltung der Euro-2-Abgasnorm.
Neben den Grundmodellen erschienen zahlreiche Sonderausführungen: Zum 80. Firmenjubiläum 2001 wurden 300 Exemplare der »Rosso Mandello« gebaut. Im Jahr darauf präsentierte Moto Guzzi die
mit Öhlins-Fahrwerkskomponenten bestückten V11 Sport Scura und V11 Le Mans Tenni. Im Jahr 2003 hießen die limitierten Editionen V11 Le Mans Nero und Rosso Corsa. Bei der Ende 2004 vorgestellten Scura R schließlich kam statt des Bitubo-Lenkungsdämpfers ein Pendant von Öhlins zum Einsatz.
Marktsituation
Von den V11-Modellvarianten sind derzeit knapp 1700 Stück zugelassen, darunter etwa 400 Sondermodelle. Als reines Liebhaberstück darf die nur achtmal verkaufte Le Mans Tenni gelten. Laut Schwacke-Liste lässt sich eine der ersten V11 Sport (Baujahr 1999 mit etwa 50000 Kilometern) ab 5200 Euro erstehen. Tatsächlich werden wesentlich jüngere V11 (Laufleistung unter 20000 Kilometern) bereits ab 6500 Euro gehandelt. Was nicht verwunderlich ist, denn Neumaschinen gibt es derzeit zu Sonderpreisen unter 9000 Euro.
Besichtigung
Wie erwähnt, neigen frühe V11 Sport mit ihrem kurzen Radstand ab 130 km/h zum Pendeln. Empfehlenswert sind daher Modelle ab 2001 mit dem auf 1490 Millimeter verlängerten Radstand. Das zunächst eingebaute Siemens-Relais macht häufig Ärger, das passende Bosch-Bauteil (Bosch 12 V Microrelais 97012 A) ist deutlich haltbarer. Gebrochene Schaltfedern gab’s im ersten und zweiten Verkaufsjahr häufig, die Händler wurden angewiesen, Schalthebel und -federn gemeinsam zu wechseln, weil die Federn oft nicht maßhaltig und somit unter Spannung eingebaut waren. Ende 2003 erfolgte schließlich eine Rückrufaktion wegen verschleißfreudiger Getriebe-Schiebemuffen (V11-Modelle mit KR- und KS-Fahrgestellnummern), gleichzeitig erfolgte eine aus Italien initiierte Tauschaktion der Pleuel. Der Grund: Es hatten sich einige Motorschäden ereignet (nur Modelle mit ZGUKR-Fahrgestellnummern). Alle betroffenen Besitzer wurden angeschrieben. Verkäufer sollten also nachweisen können, dass ihr Motorrad nicht dazu gehört oder bereits umgerüstet wurde.
Wenig widerstandsfähig erwies sich bei Modellen
des Jahrgangs 2002 der schwarze Schrumpflack, den Guzzi nur während des Garantiezeitraums erneuerte. Die Lackqualität, so berichten Besitzer, ist bei frühen V11 meist besser als bei jüngeren Exemplaren.
Fahrer der Sondermodelle Sport Scura, Coppa Italia und Rosso Mandello bemängeln oft vorzeitigen Verschleiß der Einscheibenkupplung und rüsten ihre Fahrzeuge auf die Zweischeibenkupplung der Standardmodelle zurück. Das laute Laufgeräusch der
Sintermetallkupplungen ist hingegen normal. Mehr Tipps finden V11-Besitzer wie Kaufaspiranten auf der Internetseite www.v11sport.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel