MotoGP-WM: Vorschau (Archivversion) Aprilia RS 3

Motor: Reihendreizylinder, vier Ventile pro Zylinder, pneumatische Ventilfedern, elektronische Benzineinspritzung mit Drive-by-wire-GasgriffLeistung: zirka 237 PS bei 15700/minReifen: MichelinFahrer: Regis Laconi+ Zehn Kilogramm Gewichtsvorteil gegenüber Vier- und Fünfzylindern, modernste Formel 1-Technik, bester Sound- Kein Topstar als Fahrer

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote