MOTORRAD-Fazit (Archivversion)

BMW:
Kleine Ursache, große Wirkung – die fehlende Zwei-Personen-Zulassung kostet die HP2 Sport viele Punkte und den Sieg im Familienduell. Trotzdem: klasse Technik, tolles Bike – übrigens auch die Megamoto.

Honda:
Das beste aller aktuellen Superbikes muss sich nicht vor der eigenen Schwester fürchten. Dennoch, auch die brandneue CB 1000 R überzeugt – mit Laufkultur, einem durchzugsstarken Motor und frischer Optik.

KTM:
Erfrischende Unvernunft hat bei KTM erfolgreiche Tradition. Doch die Super Duke R nimmt sich eindeutig zu viel raus. Die RC8 ist in jeder Beziehung das bessere Motorrad – und immer noch unvernünftig genug.

Triumph:
Ein fast perfektes Naked Bike darf sich ruhig einem Supersportler geschlagen geben – sofern der noch mehr überzeugt. Beides trifft zu. Ob Daytona 675 oder Street Triple – Triumph kann‘s.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel