Motorrad kaufen (Archivversion)

1. Versteifen Sie sich bei Ihrer Suche nicht auf ein bestimmtes Modell, eine spezielle Farbe oder ein genaues Baujahr. Damit setzen Sie sich nur unnötige Grenzen.
2. Lassen Sie die Finger von schlecht gewarteten Maschinen. Kontrollieren Sie Reifendruck, Kettenspannung und Ölstand. Vorsicht bei warmgefahrenen Motoren.
3. Lassen Sie sich mit dem Hinweis des Verkäufers auf»viele Interessenten« nicht unter Druck setzen. Kaum ein Angebot auf dem Gebrauchtmarkt ist einmalig.
4. Halten Sie alle zugesicherten Eigenschaften wie beispielsweise Unfallfreiheit schriftlich fest. Achten Sie darauf, dass mitverkauftes Zubehör (z. B. Auspuff) auch zugelassen ist.
5. Gehen Sie rational und besonnen vor. Hören Sie aber auch auf Ihren Bauch: Das Bike gefällt auf Anhieb – oder nie.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel