MOTORRAD-Messungen (Archivversion)

Beide Motorräder sind mit dem mitgelieferten Race-Kit aus Steuergerät und offenen Schalldämpfern gemessen. So erreicht die Desmosedici tatsächlich annähernd die angegebenen 193 PS, die 1098 R übertrifft die versprochenen 176 PS gar deutlich. Die Power der Desmosedici reicht in Verbindung mit der exzellenten Aerodynamik – 1100 Stunden im Windkanal müssen sich ja auszahlen – zu echten 302 km/h. Dann stoppt – wie bei der 1098 R – der Begrenzer die Tempo-Jagd. Und die versprochenen 200 PS der GP-Replika? Gibt es nur mit 5817 Euro teurem Titan-Racing-Komplettauspuff.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote