MOTORRAD-Messungen (Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 230 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 4,0 sek
0–140 km/h 6,4 sek
0–200 km/h 14,8 sek

Durchzug
60–100 km/h 4,2 sek
100–140 km/h 4,8 sek
140–180 km/h 5,8 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 49/98 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich 9000/min
Effektiv 9000/min

Verbrauch im Test
bei 130 km/h 5,9 l/100 km
Landstraße 5,6l/100 km
Theor. Reichweite 338 km
Kraftstoffart Super

Maße und Gewichte
L/B/H 2450/880/1230 mm
Sitzhöhe700 mm
Lenkerhöhe 1020 mm
Wendekreis 6350 mm
Gewicht vollgetankt 310 kg
Zuladung 178 kg
Radlastverteilung v/h 45/55 %

Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 42,9 m
Mittlere Bremsverzögerung 9,0 m/s2

Bemerkungen:
Spurstabil beim Bremsen. Erfordert hohe Handkraft. Um die maximale Verzögerung zu erreichen, muss mit Vorder- und Hinterradbremse verzögert werden, sonst werden wertvolle Meter verschenkt. Grobe ABS-Regelvorgänge sind spürbar.

Handling-Parcours I
(schneller Slalom) Rundenzeit 22,3 sekvmax am Messpunkt 90 km/h

Bemerkungen:
Bedingt durch den breiten 240er-Hinterreifen sind hohe Lenkkräfte beim Schräglagenwechsel erforderlich. Am Umkehrpunkt fährt die V-Rod einen weiten Bogen und stellt sich auf. Der durchzugsstarke Motor macht zwischen den Pylonen ordentlich Meter.

Handling-Parcours II
(langsamer Slalom)Rundenzeit 34,2 sek
vmax am Messpunkt 43,8 km/h

Bemerkungen:
Die straff abgestimmten Federbeine sorgen für ordentliche Stabilität. Die fahrzeugtypisch begrenzte Schräglagenfreiheit verhindert bessere Zeiten und höhere Geschwindigkeiten.

Kreisbahn
Ø 46 Meter:
Rundenzeit13,3 sek
vmax am Messpunkt 41,9 km/h

Bemerkungen:
Bei Kurvenfahrt muss die Harley mit Gegendruck am Lenker auf Kurs gehalten werden. Spürbares, aber akzeptables Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel