MOTORRAD-Messungen (Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit*295 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h3,0 sek
0–140 km/h4,4 sek
0–200 km/h7,3 sek

Durchzug
60–100 km/h3,9 sek
100–140 km/h3,2 sek
140–180 km/h3,4 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100)47/94 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich11000/min
Effektiv10200/min

Verbrauch im Test
bei 130 km/h5,0 l/100 km
Landstraße4,7 l/100 km
Theor. Reichweite447 km
KraftstoffartSuper

Maße und Gewichte
L/B/H2170/840/1200 mm
Sitzhöhe810 mm
Lenkerhöhe880 mm
Wendekreis6400 mm
Gewicht vollgetankt264 kg
Zuladung185 kg
Radlastverteilung v/h50/50 %
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h40,6 m
Mittlere Verzögerung9,5 m/s²
Bemerkungen: Die etwas stumpf zupacken­-de Bremse erschwert gefühlvolle Brems­dosierung. Bei voller Verzögerung neigt das Vorderrad zum Stempeln. Daher muss man den Bremsdruck geringfügig nachregeln.
Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Rundenzeit20,0 sek
vmax am Messpunkt103,4 km/h
Bemerkungen: Die Hayabusa zirkelt auf den ersten Metern flott durch die Pylonen hindurch, muss dann aber mit großem Kraftaufwand auf Linie gehalten werden. Am Wendepunkt erfordert die füllige Leistungsentwicklung Feingefühl.
Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Rundenzeit28,8 sek
vmax am Messpunkt53,2 km/h
Bemerkungen: Ab zwei Drittel der möglichen Schräglage kippt die Suzuki selbstätig weiter hinein. Dies erfordet Korrekturen. Vor allem am Umkehrpunkt wird die Linienwahl erschwert. Aufsetzende Fussrasten und Verkleidung senken die Geschwindigkeit.
Kreisbahn Ø 46 Meter
Rundenzeit10,5 sek
vmax am Messpunkt54,2 km/h
Bemerkungen: Der Grip der Reifen würde höhere Geschwindigkeit zulassen, jedoch beschränken aufsetzender Seitenstän­der, Auspuff und Verkleidung die Schräglage.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote