20 Bilder
Platz 5: Kawasaki ER-6n/f mit 1364 Neuzulassungen in Deutschland von Januar bis Mai 2015. Verhältnis juristische Personen/natürliche Personen in Prozent: 13,3/86,7.

Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland Zulassungsstatistik Januar bis Mai 2015

Die Motorrad-Neuzulassungen verzeichnen im Mai 2015 ein Minus von vier Prozent. Neuzugänge gibt es keine, dafür wildes Drängeln und Schieben. Die ewige Nummer Eins bleibt dabei unberührt, dafür fällt eine andere BMW tief. Die Top 20 sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Im März und im April 2015 legte der Motorradmarkt im Vergleich zum Vorjahr noch zu, im Mai 2015 sind es 4 Prozent weniger Motorrad-Neuzulassungen als im Mai 2014.

Die Rangliste der Top-20-Motorräder im Zeitraum Januar bis Mai 2015 machte keinen Platz für Neuzugänge. Dafür mausert sich die Rangliste zur Gerangelliste: Nur 9 von 10 Modellen behalten ihre Plätze, andere rutschen eins nach oben oder unten, wieder andere trifft es deutlicher.

Die Gewinner: KTM 1290 Super Duke R und KTM 690 SMC machen je 3 Plätze gut und finden sich auf Rang 9 und 10 wieder.

Die Verlierer: BMW S 1000 RR und BMW F 700 GS. Mit der S 1000 RR rutscht die derzeit einzige Vertreterin der Sportbikes von Rang 9 auf 14. Schaut man sich an, wie sich die Zulassungszahlen zusammensetzen, erklärt sich ein Teil durch den Faktor "Zulassungen auf juristische Personen" (Händler, Fahrschulen, etc.). Von Januar bis April 2015 lag das Verhältnis bei 700 Modellen noch bei 42,6 Prozent juristische Personen zu 57,5 Prozent private Personen. Bei aktuell 790 Modellen sind es 12,4 Prozent für juristische Personen zu 87,6 Prozent für private. Für die F 700 GS geht es 3 Plätze nach unten.

Dafür kickt die BMW R nineT die Yamaha MT-09 von Platz 3 auf 4 und holt damit Bronze. Ebenfalls einen Platz nach oben geht es für die ER-6, und die F 800 R.

Wir wagen aber die Prognose, dass es im nächsten Monat mindestens zwei Modelle neu in die Top 20 der Neuzulassungen schaffen. Sie fangen mit H wie Honda an und haben zusammengerechnet nicht einmal so viel Hubraum, wie die ewige Nummer Eins dieser Rangliste.

Anzeige

Verhältnismäßig die meisten privaten Neuzulassungen

Die Top 5 der Modelle mit den im Verhältnis meisten Neuzulassungen auf Privatpersonen sind (in den Top 20):

1. KTM 690 SMC

2. KTM 390 Duke

3. Yamaha MT-07

4. KTM 1290 Super Duke R

5. Honda NC 750 X

Anzeige

Leichtkrafträder weiter im Plus

Schauen wir uns die Gattungen im Einzelnen an, fallen besonders die Leichtkrafträder aus der Reihe: Sie verzeichnen im Gegensatz zum Gesamttrend bei den Motorrad-Neuzulassungen ein dickes Plus von 31 Prozent. Für Motorroller gibt's ein Minus von elf, für Motorräder ein Minus von vier Prozent. Nur die Leichtkraftroller bewegten sich im Mai 2015 auf Vorjahresniveau.

Top 10 Leichtkrafträder-Neuzulassungen von Januar bis Mai 2015 in Deutschland:

1. KTM 125 Duke mit 1.369 Neuzulassungen
2. Yamaha MT-125 mit 1.111 Neuzulassungen
3. Yamaha WR 125 mit 765 Neuzulassungen   
4. Honda CBR 125 R mit 599 Neuzulassungen  
5. Yamaha YZF-R125 mit 579 Neuzulassungen
6. Honda CB 125 F mit 422 Neuzulassungen
7. KTM RC 125 mit 342 Neuzulassungen
8. Honda MSX 125 mit 245 Neuzulassungen
9. Aprilia RS4 125 mit 226 Neuzulassungen
10. Sky Team sonstige Modelle mit 222 Neuzulassungen

 

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel