MOTORRAD-Testergebniss (Archivversion)

Honda CBF 600 Verdienter Sieg aufgrund überragender Alltagsqualitäten. Außer einer etwas zu lang geratenen Übersetzung kann man der Maschine nichts vorwerfen.

Yamaha XJ6 Potzblitz! Es gibt kaum ein Bike, das sich so handlich und federleicht fährt. Der Motor ist ebenfalls eine Wucht. Warum sie dennoch nicht gewinnt? Die Honda gibt sich einfach keine Blöße.

Kawasaki ER-6n Die etwas gewöhnungsbedürftige Ergonomie und Komfort-Einbußen beim Fahrwerk verdrängen die ER auf den dritten Platz. Verbesserungswürdig sind auch ihre Alltagsqualitäten.

Suzuki Gladius 650 Schade. Toller Motor, preislich attraktiv und nur Vierte. Für bessere Ergebnisse muss Suzuki an Ergonomie und Fahrwerk kräftig feilen sowie ein ABS anbieten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote