Motorradmarkt in Deutschland: Reportage (Archivversion) Segmente <br /><br /> Nach Alter

Eigentlich kein Wunder: Je jünger der Motorradfahrer, desto mehr steht er auf Sportler und Super-
sportler. Chopper und Cruiser findet die Altersklasse von 18 bis 29 in etwa so attraktiv wie Tourer
oder Sporttourer: todsterbenslangweilig. Diese Klientel will ein Motorrad, dem anzusehen ist, dass
es eine Herausforderung darstellt. Ein bisschen Machismo gehört da unbedingt dazu. Je gesetzter
der Motorradfahrer wird, desto gesetzter, desto kommoder geraten auch seine Maschinen. Auffällig,
weil stabil auf hohem Niveau in allen Altersgruppen, verhalten sich die Allrounder und Naked Bikes.
Alle anderen Typen variieren just so, wie man sich das eigentlich schon immer gedacht hat.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote