Motorschaden der Dauertest-MV Untersuchungsbefund

Foto: fact
Kurz war das Vergnügen mit der Dauertest-MV: 50000 Kilometer sollte die F4 1000 S absolvieren, nach gut 12000 Kilometern platzte plötzlich während einer Autobahnfahrt bei Tempo 250 der Motor. Eine oberflächliche Schadensanalyse war recht simpel: Ein Pleuel hatte sich spektakulär den Weg durch das Gehäuse ins Freie gebahnt. Aber warum?

Foto-Show: MV Agusta F4 1000

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote