MV Agusta F4 1000 S (Top-Test) (Archivversion)

Komfort ist nicht die Stärke der MV. Dafür ist sie zu sehr Racer. Erst richtig zusammengefaltet findet man hinter der Verkleidung ordentlichen Windschutz. Im Bereich von 3000 Umdrehungen läuft das Triebwerk sehr rau.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote