MV Agusta F4 1000 S (Top-Test) (Archivversion)

Die Bremse braucht zwar eine starke Hand, lässt aber ansonsten in der Dosierbarkeit und der Verzögerung keinerlei Wünsche offen. Geradezu unbegrenzt scheint die Schräglagenfreiheit. Selbst mit Rennreifen kommt man nicht ans Limit. Die MV verfügt über einen einstellbaren Lenkungsdämpfer, benötigt wird dieser aber nicht. Sowohl auf der Landstraße wie auch auf der Rennstrecke reicht er in der schwächsten Position.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote