MZ senkt den Preis für die 1000 S Sparbüchse

Foto: MZ
Nur ein weiterer Ausbruch von Geilgeiz? Eher nicht: Die 2005 neu vorgestellt, unverkleidete MZ 1000 SF – SF steht dabei angeblich für Super Fighter – ist für 9490 Euro zu bekommen. Da war die Ahnherrin, der Sportler MZ 1000 S, mit 11990 Euro doch preislich ziemlich weit weg davon. Gut für alle Fans deutscher Motorradvielfalt: MZ senkt jetzt den Preis der 1000 S von 11990 auf 10790 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote