Nach-Treter (Archivversion)

Nach-Treter

Dem ganzen Roller-Boom zum Trotz, waren die kleinrädrigen Toiletten für »echte« Motorradfahrer bisher nur Geräte, die sich allenfalls für Weitwurfaktionen eigneten, am besten aber mit Füßen getreten werden sollten. Das geht jetzt ganz offiziell, denn der 690 Mark teure »Sidewalker« von Conley’s (Telefon 0 41 03/9 82 82) muß getreten werden - er ist ein Erwachsenen-Tretroller, mit dem Fußgängerzonen, Gehwege und öffentliche Verkehrsmittel unsicher gemacht werden können.
Anzeige

Tretroller »Sidewalker" (Archivversion) - Techno-Party

Die Protektoren-Verlustquote ist bei Sportfahrern sehr hoch. Ständig gehen die praktischen Schulter-, Ellenbogen- und Knieschützer verloren oder werden verlegt. Das muß nicht sein, denn die Protektoren der 1999 Mark teuren »Techno«-Kombi von Dainese (Telefon 0 88 21/9 30 10) sind nicht mehr vom Leder getrennt, sondern damit fest verbunden. Netter Nebeneffekt: Im Falle eines Unfalls verrutschen die in aufwendiger Sandwichbauweise gefertigten Protektoren nicht mehr.

Tretroller »Sidewalker" (Archivversion) - Meister-Mütze

Ob 250er Weltmeister Max Biaggi von seinem agv-Helm restlos überzeugt ist, ist noch nicht eindeutig geklärt. Nach seinem Sieg in Malaysia warf er die Mütze jedefalls im weiten Bogen ins Publikum (siehe MOTORRAD 9/1996, Seite 241). Wer es ihm gleichtun möchte, bekommt das Fiberglas-Wurfgeschoß für 699 Mark als Q3 R-Replika-Helm bei agv (Telefon 0 71 82/5 50). Wer lieber mit den Herren Polen, Jaques, Gobert oder Criville wirft, wird auch bedient. Eine Corser-Replika kostet 779 Mark, das Standard-Modell in Uni Schwarz 599 Mark.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote