NEC-Show in Birmingham Neues von CCM

Foto: Sagen
Nachdem der Gründer beim CCM wieder das Ruder übernommen hat, geht es in kleinen, aber feinen Schritten beim englischen Hersteller weiter.
Nachdem der Gründer beim CCM wieder das Ruder übernommen hat, geht es in kleinen, aber feinen Schritten beim englischen Hersteller weiter.
Die britische Offroad- und Supermoto-Schmiede stellte jetzt auf der Motorradmesse NEC zwei neue Modelle im Retro-Look vor: Die SR 40 Street Scrambler lehnt sich an die CCM-Offroad-Klassiker aus den 70er- und 80er-Jahren an. Angetrieben wird die SR 40 vom gleichen 400-Kubik-Suzuki-Motor aus der DR-Z 400, der zurzeit auch die anderen CCM-Modelle befeuert. Der Motor wird unter anderem mit einem polierten Tank, Brembo-Bremsen und einer Paioli-Gabel in einem hübschen Paket präsentiert. Das zweite Modell ist ein Cafè Racer der auf den Namen CR 40 hört. Lackierung und Design erinnern an den Sieg bei der TT durch den CCM-Fahrer Steve Tompinks. Von der CR 40 gibt es eine nackte und eine verkleidete Version, die CR 40s.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote