Harley erweitert Sportster-Palette Neu: Harley-Davidson Forty Eight

Harley-Davidson präsentiert eine neue Sportster, die H-D Forty Eight. Das neue Harley-Modell soll an die Nachkriegsjahre um 1948 erinnern. Das Aussehen der neuen Bobber prägt laut Harley die damals entstandene Hot-Rod- und Custom-Szene.

Foto: HD
Angetrieben wird der 10359 Euro teure Cruiser von einem 1202 Kubikzentimeter großen V2-Motor in schlichtem, pulverbeschitetem schwarz. Für den klassischen Harley-Sound sorgt eine verchromte Shorty Dual Auspuffanlage. Für ausreichend Straßenkontakt sorgen 150er Reifen auf schwarzen 16-Zoll-Drahtspeichenfelgen. Markante Merkmale der Forty Eight sind laut Harley der traditionelle Peanut Tank mit 7,95 Litern Fassungsvermögen und Sportster-Schriftzzug, die gelochten Rahmenabdeckungen, die ebenso gelochten vorderen Schutzblechhalterungen, sowie der Solositz. Die Rückspiegel der Sportster sind unter dem Lenker montiert, die Blinker sind direkt an der Gabel angebracht. Die hinteren Blinker dienen gleichzeitig auch als Rück- und Bremslichter.

Anzeige
Ab 10. April wird die Harley-Davidson Forty Eight in den Farben Vivid Black, Brilliant Silver und Mirage Orange Pearl bei den Harley-Vertragshändlern erhältlich sein.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote