Neue 125er von SYM Preis-Frage

Wenn es ums Geld geht, sind die fernöstlichen Produkte in den meisten Fällen unschlagbar. Wenn es um die Qualität geht, sieht es dagegen oftmals weniger gut aus.

Sicher darf man dabei jedoch nicht alle Fernost-Hersteller über einen Kamm scheren. Einer der Großen aus Taiwan ist SYM (Sanyang Motors). Im Gegensatz zu den vielen Billigangeboten aus dem Internet existiert bei SYM ein Händlernetz mit insgesamt 200 Händlern. Somit hat der Kunde gute Chancen auf einen funktionierenden Service und eine Ersatzteilversorgung.

Das neueste Modell ist die XS 125, ein schlappe 1499 Euro teures Naked Bike. Der luftgekühlte Zweiventil-Viertakter ist eine Eigenentwicklung der Taiwanesen, besitzt eine Nockenwelle und kann wahlweise per Kick- oder E-Starter zum Leben erweckt werden. Die Spitzenleistung wird mir elf PS bei 8500/min angegeben, das soll für maximal 90 km/h reichen. Wie in dieser Kategorie üblich verfügt die XS 125 vorn über eine Scheibenbremse, hinten über eine Trommelbremse.

Weitere Informationen: Sanyang Deutschland GmbH, Starkenburgstrasse 12, 64546 Mörfelden-Walldorf, Telefon 06105/4058850.gt

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote