Neue 250er von Yamaha (Archivversion) Vier gewinnt

Neben den bereits in MOTORRAD 21/2007 erwähnten Neuheiten hat Yamaha noch zwei weitere Überraschungen für 2008 in petto: Abgeleitet von den 250er-Racern YZ/WR 250 F kommen zwei quirlige Sportmodelle, die Supermoto-Variante WR 250 X und die Enduro WR ­250 R. Auch wenn der Verwandtschaftsgrad optisch recht hoch erscheint, haben sich die beiden Neuen technisch weit von ihren Wurzeln entfernt.
Wer nun vermutet, es handele sich um schlichtere, kostengünstige Maschinen für Einsteiger mit reduzierten Ansprüchen, wird bei näherem Hinsehen schnell eines Besseren belehrt. Die beiden sind aus­gesprochen sportive Hightech-250er, voll straßentauglich. So erfüllen sie dank Einspritzung, Kat und Sekundärluftsystem ­die Euro-3-Norm. Völlig neu sind die Zylinderköpfe, in denen – ähnlich wie bei der aktuellen YZF-R1 – nur noch vier statt fünf Ventile oszillieren. Die Einlassventile bestehen aus speziell beschichtetem Titan, die Auslassventile aus Stahl. Die Einspritzung arbeitet nach dem Fallstromprinzip, was gerade Ansaugwege bringt. Elektronisch gesteuerte Klappen in der Airbox und im Auspuff optimieren den Gaswechsel, eine in dieser Kategorie völlig neue Technik. Des Weiteren wurde die Ölversorgung von Trocken- auf Nasssumpf umgestellt. Eine Reihe weiterer Maßnahmen soll die Standfestigkeit erhöhen und die Wartungsintervalle verlängern. Gestartet wird ausschließlich elektrisch, der Kickstarter entfiel. Knapp über 30 PS gibt Yamaha als Spitzenleistung an, die Maximaldrehzahl liegt bei über 10000/min.
Auch das Chassis ist wahrlich keine Sparversion. Der Rahmen ist ähnlich wie beim Crosser aus drei großen Alu-Gussteilen zusammengesetzt, jedoch besteht der angeschraubte Unterzug aus Stahl. Die Federelemente sind voll einstellbar und genauso hochwertig wie bei den Rennversionen. Aufwendig gebaute Maschinen also, die mit ihrem geringen Gewicht und den spritzigen Motoren jede Menge Fahrspaß versprechen. Gespannt darf man auf die Preiskalkulation sein: Trotz des technischen Aufwands sollen die Preise unter denen der Wettbewerbsmodelle liegen. gt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel