Neue Kawasaki ER-5 (Archivversion) Dazwischen

Zwischen Honda CB 500 und Suzuki GS 500 E möchte Kawasaki sein neues Einsteiger-Umsteiger-Wiedereinsteiger-Späteinsteigermotorrad plazieren. Zumindest vom Preis her. Und mit ähnlichem technischem Aufwand. Etwa 8500 Mark wird das schlichte, 174 Kilogramm leichte Zweizylinder-Bike kosten, dessen Vortrieb der altbekannte wassergekühlte GPZ 500-Motor übernehmen wird. 34 oder 50 PS sind im Angebot, um das mit einem Stahlrohrrahmen ausgerüstete Gefährt für Führerscheinneulinge wie alte Hasen geeignet zu machen. Mit 34 PS rennt die ER-5 155 km/h. Konventionelle Federbeine und eine Einzelscheibe am Vorderrad helfen, den Preis klein zu halten. Schon im Oktober kommt die Kawasaki in den Handel.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote