KTM Freeride KTM in Zukunft auch mit Elektroantrieb

+++ UPDATE: mit neuen Bildern der KTM Freeride-Modelle. +++ (19.03.)Auf der Tokyo Motorcycle Show Ende März wird KTM eine Enduro und eine Supermoto mit Elektromotor vorstellen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern steht bei KTM der sportliche Aspekt an erster Stelle.

KTM Freeride heißt das neue Elektro-Motorrad. Die Quelle der Energie wird ein Block aus Lithium-Ionen-Akkus sein, der laut KTM etwa 45 Minuten halten soll. Der Akku soll mit wenigen Handgriffen ausgewechselt sein. Beim jetzigen Entwicklungsstatus der Prototypen, spricht KTM bereits von einem seriennahen Zustand.
Anzeige
Foto: KTM
Die Freeride-Modelle wurden zuerst mit zarten Andeutungen präsentiert.
Die Freeride-Modelle wurden zuerst mit zarten Andeutungen präsentiert.

Mit der Entwicklung der beiden Elektro-Zweiräder erhofft sich KTM neue Anstöße im Offroadsport setzen zu können. Ein großes Ziel wird hierbei sein, mit den eigenen 125er-Zweitaktmotoren mithalten zu können.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in MOTORRAD 7/2010.


Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote