Neuer Präsident für die FEMA Livett folgt auf Strifeldt

Foto: FEMA
Mit Gerard Livett hat die FEMA (Federation of European Motorcyclist's Associations), die Interessenvertretung der Motorradfahrer in der EU, einen neuen Präsidenten gewählt. Der Brite ist Nachfolger von Hans Petter Strifeldt aus Norwegen, der das Amt seit 2008 bekleidete. Nach seiner Wahl beim Jahrestreffen in Brüssel Anfang Februar durch Vertreter der 24 nationalen Motorradverbände aus 19 Ländern – darunter auch die Biker Union, der BVDM und Kuhle Wampe – sagte Livett, er wolle, dass Europas Biker eine starke Stimme hätten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote