Neuer Reisegefährte Buell Ulysses XB12XT

Foto: Buell
Mit der "XT" stellt Buell nun seinem "Adventure Sports Bike" Ulysses XB12X ein "Adventure Sports Touring Bike" an die Seite. Die neuen Ulysses XB12XT ist laut Buell stärker straßenorientiert und somit wie geschaffen für kleine Trips und ausgedehnte Expeditionen. Im Vergleich zu ihrem Schwestermodell verfügt die Neue über ein leicht tiefergelegtes Fahrwerk und eine reduzierte Sitzhöhe von 782 Millimetern. Eine 43 Millimeter Upside-down-Gabel führt ihr Vorderrad, ihre leichten XB Räder sind mit langlebigen Straßenreifen vom Typ Pirelli Strada besohlt. Über dem markanten Doppelscheinwerfer montierte Buell ein hohes Windschild, das den Fahrer vom Winddruck entlasten soll. Heizgriffe und Handprotektoren sorgen für ein Plus an Komfort. Auf der breiten und langen Sitzbank finden laut Buell zwei Personen bequem Platz. Die Anordnung der Fußrasten und des Lenkers wurden für eine angenehmere Sitzhaltung optimiert. Zwei geräumige 42-Liter-Koffer und ein 38-Liter-Topcase – exklusiv für Buell von Hepco & Becker gefertigt – bieten jede Menge Stauraum für Reisegepäck. Zudem verfügt die Ulysses XB12XT über das Triple Tail-System, eine in drei Positionen einstellbare Kunststoffplatte, die wahlweise als Soziusrückenlehne oder variabler Gepäckträger fungiert.
Anzeige
Angetrieben wird die Buell vom luftgekühlten 1.203 cm³ großen Thunderstorm V-Twin mit Kraftstoffeinspritzung und Katalysator. Er leistet 70 kW (95 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 104 Nm. Für € 12.299 zuzügl. Nebenkosten ist die Ulysses XB12XT in der neuen Farbe Racing Red und den Farben Thrust Blue, sowie Midnight Black in Deutschland erhältlich.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel