13 Bilder

Neuer Yamaha-Mittelklasse-Cruiser XVS 950 A Midnight Star

Foto: Yamaha
Für den neuen Mittelklasse-Cruiser entwickelte Yamaha extra einen 60-Grad-V2 mit hübsch anzusehenden Kühlrippen an den Zylindern. Ja, richtig gelesen, Kühlrippen! Der neue Motor ist tatsächlich luftgekühlt. Holt 53 PS aus sich heraus und lässt seine Kolben immerhin 83 Millimeter auf- und abgleiten. Pro Zylinder steuert eine Nockenwelle die jeweils vier Ventile, eine moderne Benzineinspritzung und Katalysator sorgen für schadstoffarmes Cruisen bei guter Abstimmung.
Anzeige
Foto: Yamaha
Trotz des engen Zylinderwinkels verzichtet Yamaha auf eine Ausgleichswelle; der Pulsschlag des V-Motors soll zu spüren sein. Um echtes Cruiser-Feeling bemüht sich auch die ultraniedrige Sitzposition: Nur 675 Millimeter schwebt der Fahrerhintern überm Asphalt. Die Füße lümmeln dabei auf breiten Trittbrettern. Das passt. Ebenfalls echt Cruising: der fette 130er-Reifen im 18-Zoll-Format vorn. Sogar echt Harley-like ist der Zahnriemenantrieb zum Hinterrad.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel