Neues aus dem Dauertest-Fuhrpark (Archivversion) Ausfall-Zeiten

Die Reihen lichten sich: Nachdem sich die MV Agusta F4 1000 S
mit einem gewaltigen Knall nach kaum
mehr als 10000 Kilometern spektakulär aus dem Dauertest verabschiedete (siehe
Bericht auf Seite 46), streben einige andere Maschinen ganz unauffällig dem Ende der 50000-Kilometer-Distanz entgegen. Neben der Kawasaki ZX-10R und der MZ 1000 S vor allem die Yamaha XT 660 X. Da die Federung des Supermoto-Singles in letzter Zeit etwas ausgelutscht wirkte, knöpfte sich Fahrwerksspezialist HH Race Tech (Telefon 07472/281706) die Gabel vor. Mit Erfolg: Härtere Federn,
frisches Öl und eine verringerte Luftkammer brachten spürbar mehr Ruhe ins Chassis. Yamaha bietet das 2005er-Modell der Supermoto-XT übrigens gerade zum reduzierten Preis von 5995 Euro statt der bisherigen 6750 Euro an.
Die Buell Lightning XB12S (Kilometerstand 28000), bisher ein problemloser Kandidat im Dauertest, litt in jüngster Zeit unter Aussetzern und lief streckenweise nur noch auf einem Zylinder. Das vermutete Zündungsproblem bestätigte sich in der Werkstatt: Mit zwei frischen Kerzen lief die Buell wieder tadellos. Wenn’s doch immer so einfach wäre. gt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel