Neues Gesetz (Archivversion)

Seit 2008 gilt ein neues Versicherungsvertragsgesetz, das in der Kraftfahrtversicherung Änderungen mit sich bringt. Für alte Verträge tritt das Gesetz spätestens ab 2009 in Kraft. Kernstück ist der Wegfall des »Alles-oder-Nichts-Prinzips«: Bislang genoss ein Fahrer keinen Kasko-Versicherungsschutz, wenn er sich grob fahrlässig verhielt, etwa eine rote Ampel überfuhr und einen Unfall baute. Unter welchen Voraussetzungen ein Pilot wie viel im Schadensfall ersetzt bekommt, lässt das Gesetz jedoch offen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel