Neues von MuZ (Archivversion) Ostbote

Im sächsischen Zschopau wird mal wieder kräftig geköchelt. Das jüngste Gericht aus der MuZ-Versuchsküche heißt »Nomad«. Das ist der Arbeitstitel für eine Designstudie auf Basis der Skorpion-Baureihe. Längere Federwege (vorn plus 20, hinten plus 15 Millimeter), ein deutlich höherer Lenker, 17 Zoll-Drahtspeichenräder mit grobem Schuhwerk und die beidseitig hochgezogene Auspuffanlage der Skorpion Replica machen die »Nomad« zum Funbike. Mittelfristig soll die vom Rotax-Oldie angetriebene und wenig erfolgreiche »Saxon Country« abgelöst werden. Ob die vom Yamaha XTZ 660-Fünfventiler befeuerte »Nomad« das entsprechende Nachfolgemodell sein wird, ist noch nicht sicher. Auf der IFMA 1996 ist voraussichtlich die endgültige Form der potentiellen F 650-Konkurrentin zu sehen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote