Erschienen in: 22/ 2010 MOTORRAD

Neuheiten 2011: Aprilia RSV4 Factory APRC (Video)

Mehr Kontrolle durch elektronische Helfer

Was passiert, wenn der Motor einer 180 PS starken 1000er im Stand 11000/min dreht und der Fahrer mit eingelegtem erstem Gang den Kupplungshebel schnalzen lässt? Normalerweise eine Katastrophe. Aber nicht bei dieser Aprilia mit Namen RSV4 Factory APRC Special Edition.

MEHR ZU

Aprilia RSV4 Factory APRC

 

Foto: Aprilia  

Die Aprilia RSV4 Factory APRC ("Aprilia Performance Ride Control") besitzt eine sogenannte Launch-, Wheelie- und Tractioncontrol. Der Fahrer muss lediglich den Gang einlegen, im Stand zwei Knöpfe betätigen, Vollgas geben und den Kupplungshebel freigeben. Dann verhilft ihm raffiniert programmierte Elektronik zum perfekten "holeshot", verspricht Aprilia. Ein Halbautomat erlaubt danach blitzschnelles Hochschalten bei Vollgas und ohne Kupplungseinsatz. Traktions-, Wheelie- und Startkontrolle sind in acht, beziehungsweise drei Stufen einstellbar. Das ermöglicht das Herantasten ans Maximum oder die Anpassung an unterschiedliche Bedingungen auf der Rennstrecke.


 Aprilia: alle News, Tests und Foto-Shows

 Alle Motorrad-Neuheiten 2011: der große Überblick


Im Alltagsbetrieb dürften andere Dinge wichtiger werden. Die überarbeitete Ölversorgung zum Beispiel, der neue Auspuff oder die modifizierten Motor-Mappings. Darüber hinaus lagerten die Techniker die Ausgleichswelle des V4 in Wälz- statt wie bisher in Gleitlagern, optimierten den Kühlkreislauf, änderten die Gangübersetzungen - kurz: sie überarbeiteten den gesamten Antrieb. Diese Änderungen werden höchstwahrscheinlich auch der Standard-RSV4 zugutekommen. Die Chancen, darüber auf der EICMA (2. bis 7. November 2010) in Mailand mehr zu erfahren, stehen gut. Die hochwertigen Öhlins-Federelemente wiederum bleiben wohl der Special Edition vorbehalten.


 Vergleichstest: Aprilia RSV4, BMW S 1000 RR, Yamaha YZF-R1


Aktuelle Gebrauchtangebote
 

Aprilia RSV 4 Factory

03/2014
8.032 km

15.980 EUR Anfragen

Aprilia RSV 4 Factory

06/2010
18.286 km

8.990 EUR Anfragen

Aprilia RSV 4 Factory

k. A.
0 km

15.990 EUR Anfragen

Aprilia RSV4 RR

00/2015
0 km

0 EUR Anfragen

Aprilia RSV 4 Factory

03/2014
8.032 km

15.980 EUR Anfragen

Aprilia RS 125 Racing

06/1999
34.000 km

1.899 EUR Anfragen

15.10.2010 |  Artikel drucken | Senden | Kommentar

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


  • Marke

    Lade...

  • Modell

    Bitte Marke auswählen!

Führerscheintest
Gebrauchtmarkt
30322
Dreirad mit Triple
Dreirad mit Triple
In MOTORRAD-Ausgabe 10/2016 haben wir den Can-Am Spyder F3 Limited in einem Fahrbericht vorgestellt....mehr
 
Reifenmaße:
Geschwindigkeits-
index:
Reifenhersteller:
Reifentyp: