Neuheiten auf der Eicma in Mailand Ducati Diavel – erstes offizielles Foto

Die Teaser-Mode unter den Motorradherstellern nimmt überhand: Immer mehr Firmen zeigen vorab Bilder ihrer Neuheiten – allerdings in der Regel solche, auf denen man nicht wirklich viel erkennen kann. So auch Ducati mit der Diavel.

Foto: Ducati

Auf dem ersten offiziellen Bild des Cruisers namens Diavel – was im Bologneser Dialekt Teufel bedeutet – sieht man deutlich weniger als auf den Erlkönig-Fotos, die bereits seit einiger Zeit zirkulieren. Zu erkennen sind immerhin die beiden dicken Endtöpfe auf der rechten Seite, die LED-Rücklichter unter dem hinteren Schutzblech und die extrabreiten Reifen.
Die Neue aus Bologna wiegt 207 Kilogramm und wird vom wassergekühlten Testastretta-Motor der 1198 angetrieben. Laut der offiziellen Infos bringt sie Traktionskontrolle, ABS und verschiedene Fahr-Modi mit, ähnlich wie die Multistrada 1200.Weitere Details teilte Ducati noch nicht mit – ein bisschen Spannung soll bis zur offiziellen Vorstellung auf dem Mailänder Salon Eicma Anfang November denn doch noch erhalten bleiben.

Anzeige
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote