Neuheiten 2012: Husqvarna-Zweizylinder (mit Video) Husqvarna mit 900er-Straßenmaschine im Frühjahr 2012

Bereits im Frühjahr 2012 will Husqvarna mit einer neuen Straßenmaschine auf den Markt kommen. Von der Maschine ist noch nichts zu sehen, dafür enthüllten die Ingenieure den 900er-Zweizylinder-Motor des Bikes.

Anzeige
Foto: Husqvarna

Nach der Übernahme durch BMW will Husqvarna die eigene Produktpalette auch in Richtung Onroad erweitern. Der erste Schritt soll ein sportlicher Straßenflitzer sein, der bereits im Frühjahr 2012 bei den Händlern stehen soll.

Angetrieben wird das neue Bike vom bewährten Zweizylinder aus BMWs F-800-Serie. Aber man begnügt sich in Italien nicht damit, den BMW-Motor unverändert in ein neues Motorrad zu pflanzen. Husqvarna möchte dem Funbike nicht nur ein eigenständiges Outfitt, sondern auch einen speziellen Charakter verliehen. Deshalb gönnt man dem Motor eine Hubraumerweiterung, tauscht weitere Teile des Innenlebens aus und stimmt Ansaugtrakt und Abgasführung darauf ab. Das Ziel ist noch mehr Power und eine gesteigerte Fahrdynamik. Von über 100 PS ist die Rede.


Anzeige

TECHNISCHE DATEN
Motor:
wassergekühlter Zweizylinder-Viertakt-Reihenmotor mit Hilfspleuel und Schwing- hebel als Massenausgleich, zwei oben liegende, kettengetriebene Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder, Tassenstößel, Trockensumpf- schmierung, Einspritzung, Ø 46 mm, geregelter Katalysator, Lichtmaschine 400 W, Batterie 12 V/14 Ah, mechanisch betätigte Mehrscheiben- Ölbadkupplung, Sechsganggetriebe, O-Ring- Kette, Hubraum 900 cm³, Nennleistung über 100 PS (F 800: 85 PS).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote