Neuheiten: Aprilia Caponord 1200 und Moto Guzzi California 1400 Neuer Tourer und Cruiser aus Italien

Alle Jahre wieder nutzt der Piaggio-Konzern seine Händlertagung in Monte Carlo, um bis dato noch geheime Projekte zu zeigen und die Reaktion der Kundschaft zu testen. Diesmal führten die Italiener ihren Händlern wichtige Neuheiten von zwei Konzerntöchtern vor: Die Caponord 1200 von Aprilia und die California 1400 von Moto Guzzi.

Foto: Hersteller

Die Caponord von Aprilia übernimmt die technische Basis der Motard Dorsoduro. Sie bringt deren Zweizylinder-Motor mit 130 PS und den Gitterrohrrahmen aus Stahl mit und steht ebenfalls auf 17-Zoll-Rädern, ist aber mit Verkleidung, Gepäckträger und bequemer Sitzbank wesentlich touristischer ausgelegt.

Anzeige
Foto: Hersteller

Sie waren eigentlich schon auf der Mailänder Messe im November erwartet worden, doch da beide erst im Lauf des Jahres 2012 zur echten Serienreife gelangen, wollte sich das Management nicht zu früh aus der Deckung wagen. Wirklich gelungen präsentiert sich die neue California: Weniger touristisch als bisher, dafür absolut auffällig und kraftstrotzend. Untermauert wird die Optik vom neuen 1400er-Vierventilmotor, der aber weiterhin auf klassische Luftkühlung setzt.

Über Preise, technische Daten und Markteinführung der beiden neuen Italienerinnen ist noch nichts bekannt.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel