Neun Tipps (Archivversion)

Was der Arzt rät: Wer an einem Tag längere Strecken mit dem Motorrad fährt, sollte einiges beachten.

1. Legen Sie Pausen ein. Egal, ob Sie allein oder in der Gruppe fahren, steigen Sie vom Bock und machen Sie in regelmäßigen Abständen Rast. Wenigstens für ein paar Minuten.

2. Viel trinken. Warten Sie nicht, bis Sie unstillbaren Durst bekommen. Bis zu drei Liter Mineralwasser am Tag gehen rein.

3. Essen nicht vergessen. Ohne Energie läuft kein Motor.

4. Cool bleiben. Der Dreh am Gasgriff entscheidet mit über Stress und Nervenkitzel. Sie haben es in der Hand.

5. Denken Sie für andere mit. Viele Pkw-Lenker übersehen Motorräder. Fahren Sie vorausschauend.

6. Trainieren Sie. Motorradfahren ist Sport, und körperliche Fitness erhöht die Leistungsfähigkeit.

7. Ran an den Hüftspeck. Normalgewichtige haben es einfacher, länger durchzuhalten.

8. Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen.

9. Haben Sie Spaß. Motorradfahren gehört zu den schönsten Sachen der Welt. Schließlich müssen Sie keine 1200 Kilometer täglich über Autobahnen düsen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote