23 Bilder
Die neue Ducati 1299 Panigale auf der EICMA 2014.

Neuvorstellung Ducati 1299 Panigale auf der EICMA 2014 Stärkster Zweizylinder aller Zeiten

Mit der neuen Ducati 1299 Panigale präsentieren die Bologneser Motorradbauer auf der EICMA 2014 einen Supersportler mit 1285 cm³ Hubraum. Mit 205 PS ist das der stärkste Zweizylinder aller Zeiten.

Neben der Standardvariante Ducati 1299 Panigale wird zusätzlich eine aufgewerte S-Version der neuen Panigale erscheinen. Satte 205 PS bei 10.500/min wird der Zweizylinder-Motor der neuen Ducati 1299 Panigale leisten - so viel wie noch kein Serienmotorrad zuvor. Als maximales Drehmoment sollen 145 Nm bei 8750/min anliegen.

Auch am Heckdesign, der Frontbekleidung und dem Sitz haben die Italiener gearbeitet und Verbesserungen vorgenommen. Das Fahrwerk der Ducati 1299 Panigale soll dank Änderungen an der Gabel und der Einarmschwinge ebenfalls verbessert worden sein. Das bereits von der KTM Adventure 1190 bekannte neue Kurven-ABS von Bosch kommt auch bei der neuen Panigale zum Einsatz. Sowohl die Traktionskontrolle als auch die sogenannte Ducati-Wheelie-Control kann in acht verschiedenen Stufen reguliert werden. Vollgetankt wird die neue Panigale 1299 191 kg wiegen. Die Panigale 1199 ist mit einem Gewicht von 188 kg (vollgetankt) im Vergleich etwas leichter.

Anzeige

S-Version mit weiteren Extras

Die S-Version der Ducati 1299 Panigale bekommt ein gemeinsam mit Öhlins entwickeltes, semiaktives Fahrwerk, das die Dämpfung des Supersportlers weiter verbessern soll. Zusätzlich wird ein Schaltautomat verbaut.

Neben der Ducati 1299 Panigale haben die Italiener eine neue Version der Ducati 1199 Panigale R vorgestellt, die auf der Superleggera basiert und serienmäßig 205 PS bei 11.500/min leisten wird. Die Ducati 899 Panigale bleibt in den Farben Ducati Red und Arctic White weiterhin im Ducati-Angebot. Über die Preise für das Modelljahr 2015 hat der italienische Traditionshersteller noch keine Angaben gemacht.

Anzeige

Technische Daten Ducati 1299 Panigale

Antrieb: Zweizylinder-V-Motor, 1285 cm³, 151 kW (205 PS) bei 10.500/min, 145 Nm bei 8500/min

Chassis: Aluminium-Einarmschwinge, 50 mm voll einstellbare Upside-down-Gabel, Federweg v/h 120/130 mm, Leichtmetall-Monocoque, Telegabel

Räder und Bremsen: Reifen vorn 120/70-17, hinten 200/55-17, 330-mm-Doppelscheibenbremse vorn, 245-mm-Scheibenbremse hinten, Bosch-Kurven-ABS

Maße und Gewicht: Sitzhöhe 830 mm, Radstand 1437 mm, Gewicht (vollgetankt) 191 kg, Tankvolumen 17 Liter

Video von der Pressekonferenz zur Ducati 1299 Panigale.

Alle Motorrad-Neuheiten für 2015 auf einen Blick

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote