Yamaha X-Max 400.

Neuvorstellung Yamaha X-Max 400 (2017)

Großer Sport-Roller

Yamaha hat den Sport-Roller Yamaha X-Max 400 neu gestaltet - mit etwas mehr Leistung, frischem Look, Smartkey-Funktion und mehr Platz für Gepäck.

Yamaha hat seinem sportlichen Großroller X-Max 400 ein Facelift verpasst. Wie der große Bruder Yamaha Tmax bekommt auch der neue Yamaha X-Max 400 ein neues Cockpit, neue LED-Doppelscheinwerfer und eine neu gestaltete Sitzbank. Das innenbeleuchtete Staufach unter der Bank wurde größer. Technisch neu sind die serienmäßige Traktionskontrolle und das Smartkey-System. Mit dem Smartkey-System lässt sich der neue Yamaha X-Max 400 entriegeln und starten, ohne dass der Fahrer den Zündschlüssel dazu aus der Tasche nehmen muss. Dank Funkfernbedienung im Schlüssel kann der neue X-Max 400 auch per Knöpfchendruck aus mehreren Metern Entfernung entsperrt werden.

Der jetzt nach Euro 4 homologierte Yamaha X-Max 400 hat weiterhin 395 Kubikzentimeter. Die Leistung des flüssigkeitsgekühlten Einzylinders stieg um 1,5 auf 24,5 kW (34 PS). Den neuen Yamaha X-Max 400 wird es ab November 2017 in den Farben Phantom Blue, Sonic Grey und Blazing Grey geben. Der neue Sport-Roller kostet 6.695 Euro.

Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote