Neuzulassungen 2001 und 2006 (Archivversion) Honda suzukisiert, BMW etabliert, Kawasaki stabilisiert, Markt regrediert

Fast schon langweilt’s. Immer wieder GS. Mögen andere Motorräder des Herstellers purzeln, wohin sie wollen, seit Jahren vermag nichts und niemand am Spitzen-Status der großen Enduro rütteln. Demgegenüber sind Suzukis Bandit-Modelle in der Tabelle gnadenlos durchgereicht worden. 2001 noch zweiter und dritter Rang, reicht es 2006 lediglich noch für Platz sechs und zehn. Noch dazu: Mit 2569 respektive 2300 verkauften Einheiten hätte man es vor fünf Jahren überhaupt nicht in die Top Ten geschafft. Gleichsam kometenhaft der Aufstieg der beiden Honda CBF, quasi die Bandit-Variante von Honda: viel Motorrad fürs Geld.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote