Oktanzahl

Die Oktanzahl bezeichnet die Klopffestig-keit eines Ottokraftstoffs: je höher, desto klopffester. Zur Bestimmung der Oktanzahl gibt es zwei Verfahren, die Research- und die Motor-Methode. Die an den Tankstellen angegebenen Werte beziehen sich auf die Research-Oktanzahl ROZ, die als maßgeblich für das Beschleunigungsklopfen gilt. Dabei gibt der Oktanwert bis 100 an, wie viel Volumenprozent des äußerst klopffesten Iso-Oktan sich in einem Gemisch aus klopffreudigem n-Heptan befinden. Zeigt dieses Gemisch in einem Prüfmotor das gleiche Klopfverhalten wie der Kraftstoff aus der Zapfsäule, wird danach dessen Oktanzahl festgelegt. Dem Iso-Oktan sind dabei 100 ROZ zugeordnet, dem n-Heptan 0.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote