Großer Dreiradroller, auch für Autofahrer Neu 2013: Peugeot Metropolis 400

Neue Dreiradroller von Peugeot: Metropolis 400 und Metropolis RS sollen den MP3-Modellen von Piaggio Konkurrenz machen.

Foto: Pfalzgraf

Der französische Hersteller Peugeot hat in Mailand seinem bereits auf der Intermot präsentierten Dreiradroller Metropolis 400 die sportliche Variante Metropolis RS zur Seite gestellt. Sie unterscheidet sich durch Designelemente wie den dunkel getönten Windschild und Alu-Leisten auf den Trittbrettern vom Standard-Modell. Beide Fahrzeuge, die in Deutschland auch von Inhabern des Autoführerscheins der Klasse B gefahren werden dürfen, werden vom gleichen 399-Kubik-Viertakt-Einzylinder angetrieben. Der Peugeot-Motor hat 37 PS und beschleunigt nach Herstellerangaben das rund 260 Kilogramm schwere Dreirad auf knapp 150 km/h.

Besonders stolz ist Peugeot auf die schwenkbare doppelte Vorderradführung DTW (dual tilting wheels). Wie beim Piaggio MP3 bleibt die Vorderachse auch in Kurvenschräglage stets senkrecht und ermöglicht damit eine hohe Kurvenstabilität. Beim Anhalten oder langsamen Heranrollen an eine rote Ampel arretiert die Schwenkfunktion, so dass das Dreirad sicher steht und der Fahrer die Füße auf dem Trittbrett lassen kann. Der Metropolis ist laut Peugeot der einzige Roller, der LED-Tagfahrlicht besitzt. Der Preis des im Frühjahr 2013 auf den Markt kommenden Dreiradrollers steht noch nicht fest.

Anzeige
Foto: Hersteller

Das dürfen Autofahrer

Aufgrund der Breite der Vorderachse und der Tatsache, dass er eine fußbetätigte Bremse hat, die auf alle drei Räder wirkt, gilt der Metropolis in Deutschland nach dem bisherigen Führerscheinrecht als Auto und darf – mit Helm – mit dem Autoführerschein (Klasse B) gefahren werden. Das ändert die EU jedoch in diesem Winter: Wer die Klasse B nach dem 18. Januar 2013 erwirbt, wird aufgrund einer entsprechenden Änderung keine Dreiradroller wie den Piaggio MP3 LT oder den Metropolis mehr fahren dürfen. Vorher erworbene Führerscheine sind von der Änderung nicht betroffen. Deren Inhaber dürfen auch künftig Dreiradroller fahren.

Alle Motorrad-Neuheiten 2013 in der Übersicht

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote