Piaggio und Aprilia in Deutschland Neue Männer bei Aprilia

Nachdem die Aprilia Deutschland GmbH bei Piaggion Deutschland eingezogen ist, baut Geschäftsführer Marcel Driessen seine Mannschaft aus. Wichtigstes Ziel: Verbesserung der Service-Qualität. Neu an Bord sind:

Christoph Willems, 50, studierter Betriebswirt und selbst 22 Jahre lang Motorrad-Händler. Er übernimmt die neu geschaffene Position des Händlernetz-Entwicklers bei Aprilia.

Marcello de Stasio, 45, betreut als neuer Gebietsleiter das Verkaufsgebiet Süd-West. Der gebürtige Italiener machte sich in der Zweirad-Branche bereits bei Moto Guzzi, Voxan und Ducati einen Namen.

Und last not least: Martin Kaiser, 26, verstärkt als neuer Assistent die Abteilungen Verkauf und Marketing. Er bringt nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung zum Werbekaufmann, sondern auch ein FH-Diplom als Medien-Ökonom mit.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote