Platz 3: Suzuki SV 1000 S (Archivversion)

Wer hätte das gedacht: Die SV entpuppt sich als verkappter Supersportler. Die Suzi will kräftig gescheucht werden, dann ist sie in ihrem Element. Bevorzugtes Revier sind gut ausgebaute, zügig abgesteckte Landstraßen, im engen Kurvenslalom tut sich die SV 1000 S schwerer. In der Endabrechnung kostet die sportliche Auslegung allerdings genau die entscheidenden Punkte.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote