Platz 4 (Archivversion) BMW F 650 Scarver

Ei-Pott

Der Plan war perfekt: Zeitgleich mit der Vorstellung des iPod von Apple möchte auch BMW im Oktober 2001 ran an die Jugend. Stilistisch unverkennbar vom durchschimmernd-farbigen Design der Trend-Computer inspiriert, soll die Scarver endlich Youngster vom Rechner aufs Bike locken. Neben der ungewohnten Optik peppt ein in die Tankattrappe integriertes Audio-System die als Basis dienende F 650 GS auf. Technisch unterscheidet den 54 PS starken Single im Wesentlichen ein Zahnriemen von der kettengetriebenen GS. Doch die Jungen – Zielgruppe waren die 20- bis 30-Jährigen – wollen weder Robbie Williams im Tank noch einen Apple mit Motor. Der Absatz läuft schleppend, Ende 2005 wird die – mittlerweile in 24 Farbvariationen angebotene – Scarver aus dem Modellprogramm genommen. Besagte Junge sitzen mittlerweile auf KTM Supermotos, japanischen Supersportlern – oder noch immer hinterm Laptop. Vielleicht einem von Apple. pm

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel