Polizei-MZ für Malaysia Vom nahen in den fernen Osten

Foto: MZ
MZ hat mit malaysischem Geld vom Mutterkonzern Hong Leong (und solchem vom deutschen Steuerzahler) die ein wenig unterschätzte 1000er entwickelt. Nun bedanken sich die Sachsen mit einem in Deutschland hergestellten Polizei-Motorrad für Malaysia. Das übergaben die MZler Seiner Exzellenz, dem Premierminister Abdullah Ahmad Badawi, am 17. Mai anlässlich seines Deutschland-Besuchs in Frankfurt am Main. Zu Testzwecken.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel