Preisvergleich, historischer, 1962 bis 2002: Motorräder, Lebensmittel, sonstige Produkte (Archivversion) Was wann was kostete

Zeitangaben beziehen sich auf den Bruttolohn, da verlässliche Angaben über den Nettoverdienst nicht vorliegen. Lohnangaben und Preise im allgemeinen Warenkorb (Schweinefleisch bis Benzin) stammen vom Statistischen Bundesamt, die übrigen Preise aus unseren Archiven. Bei BMW handelt es sich stets um das teuerste Modell im Sortiment. Die versicherungstarife errechneten sich bis in die Siebziger nach Hubraum, angegeben ist der Preis in der Klasse über 475 cm3. Für die folgenden Jahre gelten die Tarife für die Kategorie zwischen 50 und 98 PS. Die Reifenpreise verstehen sich als Listenpreise für einen Oberklasse-Pneu. Im Falle von Opel handelt es sich um den Grundpreis des Basismodells.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote