Projekt auf Basis der Aprilia 750 Shiver Aprilia baut Hypermotard

Retusche: Luc1
Auf der Basis der SL 750 Shiver arbeitet Aprilia zurzeit an einer großen Superomoto, die wahrscheinlich der Ducati Hypermotard Konkurrenz machen soll. Auf die Frage, ob man in Noale für ein solches Projekt den 60-Grad-Zweizylinder verwenden werde, sagte ein Insider, dass der 90-Grad-V2 besser passen würde. Noch nicht entschieden ist, ob es die neue Supermoto auch mit Verkleidung geben wird. Zur Frage, ob es auf der Basis des Shiver-Motors auch einen Zweizylinder mit 1000 oder mehr Kubik geben wird – was angesichts der Konkurrenz ja naheliegend ist – wollte man sich bei Aprilia nicht äußern. Der Computerentwurf zeigt, wie die Aprilia Shiver Supermoto aussehen könnte.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel