Punktewertung: Motor (Archivversion)

Trio infernale, das gilt besonders für den Benelli-Dreier,
der im Durchzug bei niedrigem Tempo der 22 PS stärkeren BMW Paroli bietet. Die MV fährt ihre vielen Punkte zwischen 140 und
180 km/h ein. Licht und Schatten bei der Triumph. Die Punkte
für das saubere Ansprech- und Lastwechselverhalten verspielt sie
mit der schlechten Gasannahme beim Kaltstart. Nahezu perfekt
in dieser Disziplin: BMW und MV. Große Unterschiede offenbaren
die Getriebe. Die TnT verliert wertvolle Punkte durch den schwer zu ortenden Leerlauf, und die Schaltbox der K 1200 R, die mit zunehmender Laufleistung schlechter wurde, ist mechanisch so laut, dass man lieber einmal weniger schaltet, um die Mechanik zu schonen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel