Punktewertung: Sicherheit (Archivversion)

mit der besten bremse im Vergleich punktet die Honda, die durch den elektronisch angesteuerten Lenkungsdämpfer im Kriterium Lenkerschlagen ebenfalls die Bestnote erzielt. Dort muss die Kawasaki einen erheblichen Rückstand hinnehmen, der auch von leichtem Shimmy (Lenkerflattern) der Dunlop-Bereifung herrührt. Dafür kassiert die Ninja dank ihrer Rutschkupplung im Kriterium Bremsstabilität mehr Punkte als die Konkurrenz. An der Yamaha verhindern die etwas stumpfen Bremsbeläge eine bessere Punktzahl. Dafür stellt sich die YZF-R1 beim Bremsen in Schräglage am wenigsten auf. Dass Sportler nicht auf eine vorzügliche Lichtausbeute verzichten müssen, demonstriert die Fireblade, während die italienische Diva F4 1000 S keinen Wert auf funktionstüchtige Rückspiegel legt und mit nur zwei Punkten abgestraft wird.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel