Reglement

Die wichtigsten technischen Regeln der Klasse bis 500 cm3:350 bis 500 cm3 Hubraum, maximal vier Zylinder mit normalem Ansaugsystem ohne Aufladung. Maximum sechs Gänge. Mindestgewicht 101 Kilogramm für Ein- und Zweizylinder, 116 Kilogramm für Drei- und 131 Kilogramm für Vierzylinder. Mindestbreite des Lenkers 450 mm, mindestens 15 Grad Lenkeinschlag in beide Richtungen. Mindestens eine Bremse pro Rad. Die Auspuffenden müssen waagerecht sein und dürfen nicht über den Hinterreifen hinausragen. Windschutzscheibe und Verkleidung müssen abgerundet sein, die Baubreite darf 600 mm, die des Sitzes 450 mm nicht überschreiten. Von der Seite müssen Räder und Fahrer weitgehend vollständig sichtbar bleiben, dürfen also nicht in strömungsgünstige Karosserien versteckt werden. Das Motorrad darf erst bei 50 Grad Schräglage aufsetzen. Für Rahmen, Gabel, Lenker, Schwingen- und Radachsen ist der Einsatz von Titan verboten, ebenso der von Leichtmetall für die Radachsen. Bleifreies Benzin ist vorgeschrieben, die Lautstärke ist auf 110 dB/A vor und 113 dB/A nach dem Rennen begrenzt. Die restlichen Rennen:28. Mai: Mugello, Italien11. Juni: Barcelona, Spanien24. Juni: Assen, Holland9. Juli: Donington Park, Großbritannien23. Juli: Sachsenring, Deutschland20. August: Brünn, Tschechien3. September: Estoril, Portugal (steht noch nicht fest)17. September: Valencia, Spanien7. Oktober: Rio de Janeiro,Brasilien15. Oktober: Twin Ring Motegi, Japan29. Oktober: Phillip Island, Australien

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote