Reif für die Serie: Morbidelli 850 V8 mit neuer Optik (Archivversion) Handarbeit

Milano Motorshow 1995: Giancarlo Morbidellis V8-Zylinder-Motorrad sorgt für eine kleine Sensation. Das Design aber floppt. Mit ihren kantigen Linien wirkt sie wie aus dem Vollen geschnitzt. Da mußte Pininfarina nochmals ran. Dieses Jahr, auf der Motorshow in Bologna, präsentierte Morbidelli eine taufrische 850 V8. Die weichen, fließenden Formen des 120 PS starken, per Einspritzung gespeisten Achtzylinder Bikes machen dem Ruf italienischer Designer wieder alle Ehre. Direkt nach der Messe geht das handgearbeitete Edelteil in Serie. Wie man hört für 180 000 Mark.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote