Exklusiver Supersportler wird zum Flat Tracker Tuner Roland Sands verwandelt die Ducati Desmosedici

Der amerikanische Bike-Bauer Roland Sands ist bekannt für seine extravaganten Motorrad-Umbauten. Jetzt nimmt er sich Ducatis Desmosedici an und verwandelt das exklusive Superbike in einen Flat Tracker.

Foto: Roland Sands

Als Ducati die Desmosedici im Jahr 2008 vorstellte, staunte die Motorrad-Welt. Die Italiener brachten mit der Maschine und ihrem 200 PS starken V4-Aggregat Rennsport auf die Straße. Der Preis beeindruckte ebenfalls: 50000 Euro. Die Stückzahl war auf 1500 Stück limitiert und die Desmosedici in kürzester Zeit ausverkauft.

Justyn Amstutz, ein Freund von Roland Sands, besitzt gleich drei dieser exklusiven Superbikes und beauftragte den Customizer jetzt damit die Desmosedici in einen "Street Tracker" zu verwandeln. In seinem Blog zeigt Roland Sands Bilder der Umbauarbeiten. Alutank und Speichenräder mit Tracker-Bereifung scheinen fertig gestellt. Aktuell arbeitet man am filigranen Heck des Umbaus. Wie es weiter geht, sehen Sie auf www.rolandsandsdesign.com

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote